Energetische Beratungen und Behandlungen im Fachinstitut Wohlgemuth

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

 

  Klangschalentherapie


 

 

 

 

 Was geschieht bei einer Klangschalentherapie im Körper ?

Ein Bild hilft dabei, den Vorgang und die Wirkung einer Klangschalentherapie zu begreifen. Lässt man einen Stein in einen Teich fallen, so entstehen konzentrische Wellen, die sich über den gesamten Teich ausbreiten. Jedes Molekül des Wassers wird auf diese Weise in Bewegung versetzt. Ähnliches geschieht bei der Klangschalentherapie in unserem Körper, der ja zu 80% aus Wasser besteht. Die wohltuenden Schwingungen übertragen sich auf den Körper und breiten sich in konzentrischen Wellen aus. In jedem Molekühl, in jeder Zelle werden dadurch die Selbstheilungskräfte aktiviert. Eine wohltuende Therapie für  jede der über 100 Billionen Zellen im Körper – eine Zelltherapie.

Ist der Körper frei von Blockaden, so fließen die Klangschwingungen ungehindert durch ihn hindurch und treten aus den Zehen und Haarspitzen wieder aus ihm heraus. Unser Körper ist jedoch nicht frei von Blockaden, die durch Stress, Sorgen und unbewältigte Lebensprobleme gebildet werden. Die Auswirkungen kennen wir ja zur Genüge: Verspannungen in den Muskeln, Schmerzen in den Gelenken, Kopfschmerzen usw. - um nur einige zu nennen.

In Tibet, Nepal und Indien ist man der Ansicht, dass der Kosmos, die Götter und die Menschen aus Klang entstanden sind. Ist der Mensch in Harmonie, so ist er gesund.

Gehen wir davon aus, dass wir unter anderem Klang sind, so haben wir ein tiefes Urvertrauen zum Klang. Wir genießen die Schwingungen, der Atem wird ruhiger und tiefer, wir entspannen uns, in diesem Zustand der zugleich der Zustand des Vertrauens ist, geschieht die wunderbare Wirkung des Loslassens von Sorgen, Problemen, von Verhärtungen und Blockaden. Wir finden neue Harmonie und somit Zentrierung in unserer Mitte. 

 

Prinzip und Wirkung

Die Wirkung der Klangmassage wird zum einen damit erklärt, dass der menschliche Körper überwiegend aus Wasser besteht, das durch die Schallwellen in Bewegung versetzt wird. Dieser Effekt wirke letztlich wie eine innerliche Massage der Körperzellen. Körperliche und auch seelische Verspannungen und Blockaden sollen so gelöst werden. Wissenschaftliche Belege für diese Theorie gibt es nicht.

Die andere Erklärung geht davon aus, dass bestimmte Töne, die durch Klangschalen erzeugt werden, den verschiedenen Chakren zugeordnet werden können und diese beeinflussen. Bei „Störungen“ der Chakren sollen diese dann mit Hilfe der Klangmassage harmonisiert und positiv beeinflusst werden.

Der Autor Peter Hess vertritt die Theorie, dass die Töne der Klangschalen die Behandelten in einen tranceähnlichen Zustand versetzt; diese Wirkung ähnele Ritualen von Schamanen. In diesem Zustand seien Veränderungen auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene möglich.